Ende der verregneten 5. Jahreszeit

Die Fasnacht 2016 ist endgültig zu Ende. In Ermatingen, an dem Ort wo die letzte Fasnacht der Welt stattfindet, konnten sich die Narren am Wochenende nochmals so richtig austoben.

Ein bisschen ungewohnt ist es schon, ein Wochenende ohne fastnächtliche Verpflichtungen. Doch da der Mensch ein Gewohnheitstier ist, dauert es bestimmt nicht lange um sich auf die neue Situation einzustellen.

Rückblick Saison 2016

Ein Highlight, nebst dem Wochenende in Sion, war sicherlich die Glattfelder Fasnacht Mitte Februar. Freitags unternahmen wir eine Beizentour. Erfreulich waren die vielen Bars, die sich schön dekoriert, präsentierten.

Während dem Maskenball am Samstag in Glattfelden konnten sich die Besucher an einer Fotowand verewigen. Diese Fotos wurden im Glattfelder App veröffentlicht. Da jedoch nicht jeder die App installiert hat, stelle ich hier einige Fotos online. Vielen Dank an Yvonne Russi (Entwicklerin der App, mondstaub.ch), die uns die Fotos mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt hat.

Der Spruch, einmal schlechtes Wetter, immer schlechtes Wetter, hat sich dieses Jahr wieder bestätigt. Ausnahmen bestätigen natürlich wie immer die Regel.

Angefangen hat es mit Frühlingswetter am Umzug in Würenlos. Auch das Wochenende in Sion war wettertechnisch noch anschaulich. Doch das war es dann auch. Die weiteren Umzüge und Maskenbälle waren geprägt durch windiges Regenwetter, zum Teil auch mit Schneefällen.

Während dem Umzug am Samstag in Regensdorf schneite es bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt, welche dann gegen Abend in Regen überging.

Dann, am Sonntag jedoch das pure Gegenteil. Bestes Wetter bei angenehmen, ja schon fast warmen 14 °C am Kinderumzug in Eglisau. Das Wetter lockte so viele Fasnachtsbegeisterte wie noch nie auf die Strassen.

Anbei noch ein Bericht aus dem Zürcher Unterländer.

Umzug_Eglisau_ZU

Am letzten Wochenende unserer Tour anfangs März durften wir nochmals am Maskenball im sehr heissen Steigwiessaal in Rorbas und am darauf folgenden Tag am Umzug teilnehmen. Mit diesen beiden Anlässen endete unsere 2016-er Fasnacht.

Als Nächstes kommt nun die die Chropflärete und die GV bevor es dann im Sommer einmal im Monat mit den Sommerproben weiter geht. Wer Lust hat, darf auf jeden Fall mal in einer Sommerprobe reinschauen, wir sind immer auf der Suche nach neuen motivierten Mitglieder.

Auf jeden Fall freuen wir uns bereits wieder auf die nächste Fasnacht 2017, möge sie so toll werden wie dieses Jahr (vielleicht mit etwas besserem Wetter).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.