Fotos Fasnacht Rheinfelden online

Nachdem die Göpfischränzer, nebst einem Abstecher nach Oberuzwil, einige Umzüge und Maskenbälle in der Region besuchten, ging es vergangenes Wochenende in den Nachbarkanton Aargau, in das historische Städchen Rheinfelden.

Bei schönstem Wetter begann der Samstag mit einem Kinderumzug. Die Göpfis durften ein erstes Mal die Altstadt beschnuppern. Ein erstes Highlight gab es bereits am Nachmittag als die Bieranjas, Finalteilnehmer von Kampf der Orchester 2014, die Stimmung anheitzte.

Nach einem Apéro und dem Nachtessen stand die Beizen- und Gassenfasnacht an, an dem die Göpfis auf zwei Bühnen ihr Repertoire zum Besten gaben.

Um elf Uhr stand zum Abschluss des Tages der Fakelumzug an. Fackeln wurden an alle Teilnehmer und Zuschauer verteilt und in der ganzen Altstadt der Strom abgestellt. Nun hiess es warten bis es losging. Doch wer die Guggenmusiken kennt, weiss, dass diese bei der Besammlung nicht ruhig warten können. Eine Guggenmusik fing ein Stück zu spielen an, das schnell zu einem riesen Monsterkonzert ausartete! Fehltöne inbegriffen.

Auch der Sonntag hatte einige Höhepunkte zu bieten. Nach dem Schminken gab es vor dem Mittag ein Bassisten Treffen, wo sich alle Sousaphon und Bass Spieler aller Guggenmusiken ein kleines Konzert gaben das anschliessend mit einem Apéro endete.

Zum Höhepunkt des Tages zählte der Umzug über die Landesgrenzen hinaus. In der gleichnamigen Stadt über die Rheinbrücke besammelten sich um die sechzig Wagen- und Fasnachtsgruppen sowie Guggen- und Harmoniemusiken und stellten sich über viele Strassenblöcke hinweg auf.

Auf der über zwei Kilometer langen Umzugsroute, mussten die Göpfis nochmal alle Register ziehen, denn der Umzug dauerte über eine Stunde ohne Pause mit Ziel in der Schweiz. Verfolgt wurde das Spektakel von diversen Medienhäuser und ungefähr 15’000 Zuschauer.

Bericht Aargauer Zeitung Bildergalerien Südkurier

Wie es so ist, hat jeder Anfang auch ein Ende. Müde aber zufrieden traten die Göpfis die Heimfahrt an. Die Göpfischränzer freuen sich nun auf das kommende Wochenende in Glattfelden.

Galerie Samstag Galerie Sonntag

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.